Logo Schladming

Ab diesem Winter wird es wieder einen Eislaufplatz in Schladming geben. Mit dem Erlebnisbad Schladming hat die Stadtgemeinde Schladming - Bgm. Hermann Trinker und sein Team - den perfekten Standort gefunden. Besonders erfreulich ist, dass es sich dabei um eine dauerhafte Lösung handelt!

Der Eislaufplatz soll den Ansprüchen der kommenden Jahre gerecht werden und passt perfekt in das Angebot des Erlebnisbades. Der Eislaufplatz ist sehr zentral, gut erreichbar, Parkplätze und sanitäre Anlagen vorhanden, Kulinarik und technisches Equipment (Kassa, Licht, Ton usw.) sind bereits vor Ort. Auch einen Schlittschuhverleih wird es geben. Ein Eislaufplatz gehört für einen Winterportort einfach zur Basis-Infrastruktur und ist bei Einheimischen wie Gästen gleichermaßen beliebt.

Nun haben die Vorbereitungsarbeiten begonnen. Bgm. Hermann Trinker: „Ich freu‘ mich, dass wir im Erlebnisbad ideale Voraussetzungen für einen Eislaufplatz gefunden haben. Nach zusätzlichen Verhandlungen mit dem Errichter, wird es nun auch eine 200m lange Eislaufbahn quer durch’s Gelände der Liegewiese geben.“.

Die Anpassungen im Gelände für den Eislaufplatz wurden vor der heurigen Badesaison erledigt. Die Begradigungen für die Bahn finden jetzt im Herbst statt. Erlebnisbad-Geschäftsführer Mag. Fred Schlögl und Tourismusverbands-Obmann Gottlieb Stocker zeigten sich gleichermaßen erfreut. Dieses Projekt entspricht in Sachen Finanzierung dem Konzept, das mit der Zusammenlegung der Tourismusverbände zu einer Großregion gelten wird. Der Tourismusverband steuert 50% der Kosten als „Impulsfinanzierung“ bei.

Auf geht’s - stellt Eure Schlittschuhe bereit!

Foto: Stadtgemeinde eigen

Die Vorbereitungen für den Eislaufplatz im Erlebnisbad Schladming laufen - Bgm. Hermann Trinker, Erlebnisbad Schladming Geschäftsführer, TV Schladming Obmann Gottlieb Stocker sind stolz auf den Baufortschritt.