Logo Schladming

Schladming wurde wieder – zum 4. Mal in Folge – mit 5 Floras und dem Titel „schönste Stadt“ ausgezeichnet. Wir sind so stolz auf unser Team und alle, die dazu beigetragen haben! Ein von Herzen kommendes dickes DANKE dafür!

Anfang September machte sich eine Delegation Schladminger hoffnungsvoll auf den Weg nach Graz. Dort fand der heurige Blumenschmuckwettbewerb mit der Verkündung der Prämierten seinen Höhepunkt. Am späten Nachmittag erreichte uns die „frohe Botschaft“ – Schladming wurde wieder – zum 4. Mal in Folge – mit 5 Floras und dem Titel „schönste Stadt“ ausgezeichnet. Wir sind so stolz auf unser Team und alle, die dazu beigetragen haben! Ein von Herzen kommendes dickes DANKE dafür!

.. und übrigens – sollten wir es nächstes Jahr nochmal schaffen, 5 Floras zu ergattern, dann bekommen wir „DIE GOLDENE FLORA“ …

Die weiteren Prämierungen aus unserer Stadtgemeinde …

„Häuser mit Vorgarten“
Bronze: Brigitte Helpfer; Haus Reiter-Helpferer, Elfriede Reiter; Haus Schlager, Renate Schlager alle Pichl-Preunegg; Genoveva Sandtner Rohrmoos Untertal
Anerkennung: Elsa Schwab und Maria Schaumberger, Schladming

„Bauernhöfe in steiler Hanglage“
Silber: Elfriede Schrempf, Fresoldhof, Pichl-Preunegg

„Gaststätten und Hotels“
3 Floras: Familienhotel Austria, Heinz Hutegger, Rohrmoos

„Gewerbetriebe“
5 Floras: Astrid Erlbacher, Schladming

„Besondere Leistungen im privaten Bereich“
Sonderpreis: Blumenmeer von Schladming, Roswitha und Josef Gerhardter, Schladming
Anerkennung: Fuchsiensammlung, Helga Kraml, Pichl-Preunegg

„Kinder-, Jugend- und Gruppenprojekte“
Projekt des Städtischen Kindergartens Schladming – „Einsetz“


Die Freude ist groß! Zum 4. Mal in Folge „schönste Stadt“


Das Blumenmeer von Roswitha und Seppi Gerhardter erhielt einen Sonderpreis


Wieder „5 Floras“ für Astrid Erlbacher in der Kategorie „Gewerbebetriebe“


Der Fresoldhof als „Bauernhof in steiler Hanglage“ wurde mit Silber ausgezeichnet