Logo Schladming

Informationen zur Nationalratswahl 2017 in Schladming

Wann? Sonntag 15. Oktober 2017 von 7.30 bis 12 Uhr

Was wählen wir?
Es werden die 183 Abgeordneten entweder direkt oder/und über die wahlwerbenden Parteien bzw. Listen gewählt. Diese bilden dann den Nationalrat. Die künftige Bundesregierung bzw. wer Bundeskanzler für die kommenden 5 Jahre (im Normalfall ;-)) sein wird, bestimmt die einfache Mehrheit des Nationalrates.
In Österreich werden Parteien gewählt, es können aber zusätzlich Vorzugsstimmen für bestimmte Personen vergeben werden (link zu Erklärung Vorzugsstimme)

Wahlberechtigt sind …
… alle Österreicher und Österreicherinnen, die spätestens am Wahltag 16 Jahre alt werden (in Schladming 5111 Personen - 2434 männliche/ 2677 weibliche – davon sind 90 Auslandsösterreicher - 39 männlich/ 51 weiblich.

Wie kann ich wählen?
… am 15. Oktober 2017 in der Hauptwohnsitz-Gemeinde (ACHTUNG! Stichtag war der 25. Juli 2017 – Personen, die ihren Hauptwohnsitz nach diesem Termin in Schladming angemeldet haben, wählen noch in ihrer vorhergehenden Hauptwohnsitzgemeinde!!!)

… im Wahllokal Deines Wahlsprengels – in Schladming alle Sprengel im congress Schladming – Europaplatz - außer Wahlsprengel 6 „Bezirksaltenpflegeheim“  (8 – 9.30 Uhr vor Ort) und „Senecura“ (10 – 11 Uhr vor Ort)

Was muss ich mitnehmen? Die Verständigungskarte (kommt per Post) und ein Ausweisdokument (wird kontrolliert)

Wählen mit Wahlkarte
Anspruch auf die Wahl mit Wahlkarte besteht, wenn …

… man verreist ist
… krank oder bettlägerig ist
… nicht zum Wahllokal gehen kann

Kann persönlich (bis zum 13. Oktober, 12 Uhr) oder schriftlich (bis zum 11. Oktober 2017) – nicht telefonisch – im Bürgerbüro im Rathaus Schladming beantragt werden. (Öffnungszeiten: Mo.: 7.30 -18.30 Uhr, Di. Mi. und Do.: 8 -13 Uhr und Fr.: 8 bis 12 Uhr)

Wie kann man mit Wahlkarte wählen?

Im Inland …
... im Wahllokal
... mit Briefwahl

Ab Erhalt der Wahlkarte ist eine Briefwahl möglich.

Die „Wahlinformation“ kommt per Post – darin befinden sich Verständigungskarte, Wahlkartenantrag und alle wichtigen Informationen wie Sprengelzugehörigkeit, Nummer im Wählerverzeichnis usw. 

ACHTUNG – ist ein C5-Format (11,4x 23 cm) – bitte nicht übersehen :-)

*************************************************************************************************

 

WAHLERGEBNISSE

Landtagswahl 2015

Am 31. Mai 2015 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 60,28% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 522 17,31%
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 921 30,55%
Kommunistische Partei Österrreich (KPÖ) 60 1,99%
Die grüne Alternative (GRÜNE) 214 7,10%
Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) 1071 35,52%
Frank 69 2,29%
Neos 158 5,24%

Gemeinderatswahl 2015

Am 22. März 2015 wurden die Stimmen folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent Stadträte Gemeinderäte
Sozialistische Partei Österreichs -
Team Mag. Hannes Pichler (SPÖ)
279 6,68%   1
Österreichische Volkspartei
Liste Jürgen Winter (ÖVP)
1926 46,13% 3 13
Freiheitliche Partei Österrreich
und Unabhängige (FPÖ)
401 9,60%   2
Die Grünen Schladming (Grüne) 100 2,40%    
Liste Schladming neu 1469 35,19% 2 9

Landtagswahl 2010

Am 26. September 2010 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 61,55% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 542 26,82%
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 1.089 52,89%
Kommunistische Partei Österrreich (KPÖ) 45 2,23%
Die grüne Alternative (GRÜNE) 91 4,5%
Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) 203 10,04%
Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) 35 1,73%
Partei für Umwelt, Mensch und Arbeit (PUMA) 13 0,64%
Christliche Partei Österreich (CPÖ) 23 1,14%

Gemeinderatswahl 2010

Am 21. März 2010 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 73,65% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent Stadträte Gemeinderäte
Österreichische Volkspartei (ÖVP) - Liste Jürgen Winter 1587 61,09% 4 13
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 454 17,47% 1 4
Freiheitliche Partei Österrreich (FPÖ) 249 9,58%   2
Bürgerliste Schladming (BLS) 308 13,92%   2

Bundespräsidentenwahl 2010

Am 25. April 2010 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 38,57% folgendermaßen vergeben:

Person Stimmen Anteil in Prozent
Dr. Heinz Fischer 899 74,24%
Dr. Rudolf Gehring 95 7,84%
Barbara Rosenkranz 217 17,92%

Europawahl 2009

Am 7. Juni 2009 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 35,68% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 432 35,58%
Liste H.P. Martin (MARTIN) 236 19,44%
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 218 17,96%
Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) 168 13,84%
Die Grünen (GRÜNE) 81 6,67%
Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) 64 5,27%
Junge Liberale (JULIS) 13 1,07%
Kommunistische Partei Österreich (KPÖ) 2 0,16%

Nationalratswahl 2008

Am 28. September 2008 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 66% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 662 30,00%
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 535 24,20%
Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) 385 17,40%
Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) 370 16,80%
Die Grünen (GRÜNE) 145 6,60%
Liste Fritz Dinkhauser (FRITZ) 39 1,80%
Rettet Österreich (RETTÖ) 22 1,00%
Die Christen (DC) 21 1,00%
Liberales Forum (LIF) 19 0,90%
Kommunistische Partei Österreich (KPÖ) 9 0,40%

Landtagswahl 2005

Am 2. Oktober 2005 wurden die Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 72,80% folgendermaßen vergeben:

Partei Stimmen Anteil in Prozent
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 1181 51,24%
Sozialdemokratische Partei Österreich (SPÖ) 724 31,41%
Freiheitliche Partei Österreich (FPÖ) 131 5,68%
Die Grünen (GRÜNE) 96 4,16%
Kommunistische Partei Österreich (KPÖ) 76 3,30%
Liste Hirschmann (LH) 55 2,39%
Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) 42 1,82%