Logo Schladming

FR 05. Jänner 2018 - 20:00 Uhr

CINEMACLUB

„ZWEISITZRAKETE“ - Komödie - Ö, 2013 mit Manuel Ruby, Simon Schwarz, Alissa Jung, Thomas Stipsits u.a.

Modernes, romantisches Märchen, von ungebremster Herzensnaivität und entfesseltem Enthusiasmus geprägt.

Motto: „Für die ganz große Liebe bedarf es eines Masterplans.“

Zweisitzrakete ist eine österreichische Liebeskomödie von Regisseur Hans Hofer aus dem Jahr 2013.

Manuel arbeitet als Fotoreporter und ist heimlich in seine beste Freundin,Mia verliebt. Die beiden teilen dieselben Interessen und Träume, unter anderem vom Auswandern nach New York. Als Kind träumte Mia davon, von einem Astronauten in seiner Rakete abgeholt zu werden und mit ihm zu den Sternen zu fliegen. Als Mia beruflich für ein paar Tage nach Bozen geht, verliebt sie sich Hals über Kopf in den Piloten-Macho Michele, der zu ihr nach Wien kommt. Träumer Manuel, der kurz davor war, Mia seine Liebe zu gestehen, ist verzweifelt, als er erfährt, dass das Paar nach Rom ziehen will. In der Selbsthilfegruppe für verlassene Männer seines Mitbewohners Detlev wird der Beschluss gefasst, Mia zurückzuerobern. Die Männer entwerfen einen Plan, eine alte Zweisitzrakete aus dem Technischen Museum zu stehlen. Mit mehr Glück als Verstand gelingt das Vorhaben und die Rakete mit dem Decknamen „Astrid“ wird am Stadtrand platziert. Zwei befreundete Polizistinnen trennen unterdessen Mia und Michele, woraufhin Manuels Nachbarin Frau Müller Mia an den Stadtrand chauffiert. Dort trifft sie auf Manuel, der im Raumanzug auf sie wartet. Zusammen steigen sie in die Rakete und fliegen in ihrer Vorstellungskraft zu den Sternen.

Eintritt: € 7,- / KFT-Mitglieder € 5,-

Weiterführende Infos: www.klangfilmtheater.at

(c)Filmladen, (c) KFT-Schladming