Logo Schladming

1000 Ideen in zwei Tagen - die Ski-Akademie Schladming ist bei der Styrian Challenge dabei

13 steirische Handelsakademien, 25 Klassen, mehr als 500 Schülerinnen und Schüler, 4 Aufgaben, die die Welt verändern können – das war die Ausgangslage für die Styrian Challenge im Rahmen der Global Entrepreneurship Week. Am 17. und 18. November wetteiferten die jungen Innovatoren in diesem Ideenwettbewerb um ein wertvolles Bewerbungscoaching und die besten Ideen.

Die Global Entrepreneurship Week hat zum Ziel, weltumspannend Unternehmertum zu fördern und ins Rampenlicht zu stellen. Mit der Styrian Challenge wollen das innolab und die steirischen Handeslakademien in diesem Rahmen die Innovationskraft, Kreativität und den Unternehmergeist der steirischen Schülerinnen und Schüler zeigen. Die jungen InnovatorInnen erarbeiteten in 5-köpfigen Teams in dreistündigen Workshops innovative Ideen für reale Problemstellungen. Unterstützung erhielten sie dabei vom erfahrenen Innovationsmanager Dr. Börge Kummert der FH CAMPUS 02.

Ein Wettbewerb mit tollen Preisen

Um die Schülerinnen und Schülern besonders zu motivieren, ist die Styrian Challenge als Wettbewerb organisiert: Die Aufgabenstellung war zeitgleich an allen teilnehmenden Schulen offenbart, die SchülerInnen-Teams arbeiteten zur selben Zeit an ihren Lösungen. Ziel war eine innovative Idee zu entwickeln hinter der ein plausibles Geschäftsmodell steht. Am Ende des Workshops wurden diese Geschäftsideen in einem Kurzpitch präsentiert und so an die MitschülerInnen und die Jury „verkauft“.

So wurde am Ende des Vormittags eine Gruppe pro Klasse als „Etappensieger“ gekürt. Diese erhielten ein Kommunikations- bzw. Bewerbungstraining als optimale Vorbereitung für ihre berufliche Zukunft. Außerdem werden alle Schülerinnen und Schüler zur Veranstaltung „Spinnen erlaubt Vol. 8“ des Studiengangs Innovationsmanagement eingeladen – der Gesamt-Sieger, der aus allen Etappensiegern gekürt wird, erhält sogar ein VIP-Ticket.

Da die Aufgabenstellung aus einem realen Unternehmen kommt, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem weitere Preise, Feedback oder Unternehmenskontakte gewinnen, indem sie ihre Ideen direkt einreichen. So hat jede Gruppe die Chance auf einen Gewinn.

„Wir wollen zeigen, dass Ski-Akademie Schladming die Themen Unternehmertum, Innovation und Kreativität ernst nimmt und sich bei weltweiten Events wie der Global Entrepreneurship Week mit hochqualitativen Beiträgen einbringt“ so die Schulleiterin der Ski-Akademie Schladming, Hofrätin Mag. Eleonore Schrefler.

Über das innolab:

Das innolab ist ein Institut der Studienrichtung Innovationsmanagement an der Fachhochschule CAMPUS 02 in Graz. Wir unterstützen ErfinderInnen und Menschen mit Ideen dabei, ihre Ideen zu Innovationen zu machen und auf den Markt zu bringen. Nach einem ersten Orientierungsgespräch führen wir Recherchen durch (sowohl Markt- als auch Patentrecherchen), helfen beim Aufsetzen des Geschäftsmodells und vermitteln die richtigen Kontakte für das Vorankommen unserer KlientInnen.

Mit dem Bereich InnoSchool bilden wir nicht nur Bewusstsein für Innovation in Schulen, sondern verknüpfen Gründerinnen und Gründer auch mit Schulklassen, die spannende Projekte aus der Wirtschaft suchen. Mehr Infos über das innolab finden Sie auf www.innolab.at

  • Styriachallenge1
  • Styriachallenge2
  • Styriachallenge3