Logo Schladming

1. Schladminger Stadt- und Schulschlussfest

Ein Fest zum 70 Jahr Jubiläum der Kinderfreunde Schladming

 

Die Kinderfreunde Schladming organisierten zum Schulschluss ein Fest der Superlative. Vom Schladminger Hauptplatz bis ins Schulzentrum waren 77 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um für die Kinder und die Familien der Kleinregion Schladming und den Gästen einen unvergesslichen Spiel-, Kreativ- und Sporttag zu veranstalten.

„Nach dem Motto, den Kindern Wurzeln und Flügel geben, sind wir für die Kinder, Familien und Jugendlichen da“, so der Vorsitzende der Kinderfreunde Schladming, Karl Müller, der mit77 Mitarbeitern der Kinderfreunde und eingeladenen Vereinen 33 Spiel-, Kreativ- und Sportstationen sowie einem Gesundheitsdreieck organisierte. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter freuten sich für die sich im Stadtzentrum tummelten „kleinen“ und „große“ Gäste am Nachmittag und am Abend da zu sein. Die Ehrengäste, an der Spitze Expositurleiter Dr. Christian Sulzbacher und Bgm. Ernst Fischbacher mit der Dachsteinkönigin und ihren Prinzessinnen sowie Landesgeschäftsführerin Diplomingeneur und Architektin Barbara Binder, Landevorstadmitglied Gottfried Buder sowie Tourismusdirektor Hans Jörg Stocker stellten sich bei den „Steckerlbrotgesprächen“ den Fragen der Jugendvertreter und des Veranstalters. Verbunden war das Spielfest auch mit einem Flohmarkt und einem hoch dotierten Glückshafen sowie mit einem spannenden DancingStarBewerb, bei dem sich die Kinder bis zur Teenager Spätlese der strengen Szenewirtejury stellten. Souverän agierte die Moderatorin Michi Schweiger.

Für Unterhaltung war reichlich gesorgt. Diskjockey „Udo“, das „Riesachseetrio“ und die „Tenders“ begeisterten die in allen Gastgärten und in den Kleinzelten zahlreichen Besucher bis spät in die Nacht. Die Jugend war zwischen 18.30 und 21.00 Uhr zur „Jugenddisco“ ins Beisl eingeladen. Die Preise des Glückshafens – der Hauptpreis gesponsert von den Planai-Hochwurzen-Bahnen - animierten die zahlreichen Anwesenden zum Loskauf. Die Besucher, die Wirtschaft und die Gemeinden stellten jedenfalls den Kinderfreunden Schladming für dieses Fest der Superlative ein „Sehr gut“ aus und wünschen sich eine Wiederholung.

Pädagogisches Spätsommer und Herbstprogramm

An der Infobörse des Festes stellte Müller auch das Programm der Kinderfreunde für den Spätsommer und Herbst vor. Bericht: Karl Müller

Alles Fotos von Shooting Star Sibylle Sieder www.shooting-star.at / Aktueller Regionalfernsehbeitrag auf Ennstal-TV oder auf www.ennstal.tv