Logo Schladming

SHORT LETTER KW 10 / ab 10. März 2016UNSER PROGRAMM FÜR DIESE WOCHE

 

KINO

DO, 10. März 2016 - 20:00 Uhr      DAS GROSSE RENNEN RUND UM DIE WELT -  (Spielfilm, 1965)

Filmklassiker mit Jack Lemmon, Tony Curtis, Peter Falk, Natalie Wood.

Das große Rennen rund um die Welt ist eine amerikanische Abenteuer-Komödie mit Tony Curtis und Jack Lemmon in den Hauptrollen. Regie führte Blake Edwards.

USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die beiden Sensationsdarsteller Leslie Gallant III., genannt „Der große Leslie“ ( immer in strahlendem Weiß gekleidet), und der hinterhältigdurchtriebene Professor Fate (allzeit in tiefstes Schwarz gehüllt) versuchen, sich gegenseitig mit immer gewagteren Kunststücken zu übertreffen. Während bei dem mürrischen Fate immer alles schiefläuft, geht Lebemann und Frauenheld Leslie stets als Gewinner hervor. Darüber hinaus versucht der Professor, Leslies Stunts bei jeder Gelegenheit mit Unterstützung seines Gehilfen Max zu sabotieren, was aber regelmäßig nach hinten losgeht.

Eines Tages verkündet Leslie ein Projekt, das beweisen soll, dass auch die Amerikaner hervorragende Autos bauen, die sich hinter der europäischen Konkurrenz von Mercedes und Rolls-Royce nicht zu verstecken brauchen. Dazu schlägt er ein offenes Wettrennen vor, das von New York über Asien bis nach Paris führen soll. Neben Leslie und etlichen anderen Fahrern nehmen auch Fate und Max die Herausforderung an. Schließlich komplettiert sogar eine Frau das Teilnehmerfeld, Maggie Dubois, eine selbstbewusste und emanzipierte Journalistin, die als überzeugte Frauenrechtlerin von dem Rennen berichten will.

 

BÜHNE FREI!

SO, 13. März 2016 - 18:00 Uhr      

VERGESST ZWERG NASE !

Theater für alle ab 8 Jahren. Die Geschichte von Zwerg Nase auf den Kopf gestellt.

Eine Produktion von Follow the Rabbit/Theater Mundwerk!

In dieser Ein-Mann-Show wird die Geschichte von „Zwerg Nase” von Wilhelm Hauff auf den Zwergenkopf gestellt, mit dem Mixer einmal durchgerührt und dann mit Witz und Feingefühl aus einer neuen Perspektive erzählt. Für kleine und große Feinschmecker!

Mit fliegenden Messern wird das Gemüse geschnitten, die Soßen mit hundert Umdrehungen gerührt und die Fensterscheiben schmelzen dahin bei diesem wundervollen Geruch. Und doch ist er nur der zweitbeste Koch der Welt. Dieser Zwerg, dieser Dreikäsehoch schafft es immer wieder um zwei Nasenlängen voraus zu sein. Ein Kulinarikum über den Mut, den es braucht, der Zweitbeste zu sein und über einen kochenden Zwerg mit einer überaus langen Nase.

Nominiert für den Stella-Preis. (Darstellende Kunst für junges Publikum 2012), Eingeladen zum hessischen Kaleidoskop Festival 2013/2014!

Mit Martin Brachvogel | Regie: Simon Windisch | Stückfassung: Simon Windisch - Follow the Rabbit | Konzept/Idee: Nadja Brachvogel

Dauer: 55 Minuten

Eintritt: Euro 6,- / KFT-Mitglieder Euro 5,- / Kinder Euro 3,-

 

Weiterführende Infos: www.klangfilmtheater.at

 

Fotos: (c) Peter Manninger, (c) KFT-Schladming, (c)Edwards