Logo Schladming

SHORT LETTER KW 04 / ab 28. Jänner 2016UNSER PROGRAMM FÜR DIESE WOCHE

KINO

DO, 28. Jänner 2016 - 20:00 Uhr    HÖHERE GEWALT  -  (Spielfilm, Schweden/F/N/DK 2014, 118 Min)

Das Ehepaar Ebba und Tomas macht mit seinen zwei Kindern Skiurlaub in den französischen Alpen. Die Sonne scheint, das Berg-Idyll ist perfekt. Beim Mittagessen auf einer Aussichtsterrasse sehen sie eine Lawine abgehen. Es ist eine kontrollierte Lawine, heißt es, es kann nichts passieren. Die Handys werden hochgehalten, das Spektakel gefilmt. Doch als die Lawine bedrohlich nahe rückt, geraten alle in Panik. Während Ebba sich schützend vor ihre Kinder stellt, läuft Tomas davon…  Das große Unglück ist zwar ausgeblieben, doch zurück bleibt der Schock über Tomas’ Handeln. Die Kinder streiken, die Ehe kriselt und Tomas hat schwer mit seiner mangelnden Courage und seiner angeschlagenen Männlichkeit zu kämpfen.  

Buch & Regie: Ruben Östlund Kamera: Fredrik Wenzel Mit: Johannes Kuhnke, Lisa Loven Kongsli, Kristofer Hivju, Brady Corbet u.a.

Auszeichnungen (Auswahl): Cannes Film Festival 2014: Jury-Preis

Chicago Film Critics Association Awards 2014: Bester fremdsprachiger Film Guldbagge Awards Schweden, 2015: Bestes Drehbuch, Bester Schnitt, Beste Kamera, Bester Nebendarsteller

http://www.hoeheregewalt-derfilm.de/trailer.html  

 

Eintritt: Euro 6,- / KFT Mitglieder Euro 5,-

 

 

LIVE IN CONCERT

FR, 29. Jänner 2016 - 20:00 Uhr  ANOUCHE BLU - Trio Anouche - Pop, Blues, Jazz und Chansons

Ein Abend der Vielfalt. Ausgewählte Songs aus Pop, Blues, Jazz, Chansons und unverkennbare Eigenkompositionen. Genuss pur!

Beim Live-Konzert am 29.01. um 20.00 Uhr haucht das Trio „Anouche Blu“ seinen Lieblingsliedern aus Pop, Blues, Jazz und Chansons mit neuen Arrangements frischen Wind ein. Das Trio besteht aus Frontsängerin Rebecca Anouche - lange Zeit auch in Schladming beheimatet -, dem französischen Akkordeonist Manu Maze und dem Grazer Gitarrist Michael Merkusch. Ihr Programm mit dem Titel "Songs of the Decades" bringt eine spannende Mischung zwischen Manu's Wurzeln, die im französischen Chansons liegen, Michael's Nahverhältniss zu folkigen Klängen und Rebecca's Vorliebe für ethnische Musik auf die Bühne.

Rebecca Anouche - Vocals, Harp Manu Maze - Akkordeon, Piano Michael Merkusch - Gitarre , Bass, Vocals

 Eintritt: Euro 15,- / KFT Mitglieder Euro 13,-

 

Weiterführende Infos: www.klangfilmtheater.at

 

Fotos: (c) Filmladen Filmverleih, (c)klangfilmtheater