Logo Schladming

Wochenprogramm - Klang-Film-Theater 

KINO

DO, 22. Oktober 2015 - 20:00 Uhr      THE MUSIC NEVER STOPPED  - Über die Musik als beste "Medizin"

1986 erhalten Henry und Helen einen Anruf: ihr Sohn Gabriel, den sie seit 20 Jahren nicht gesehen haben, liegt mit einem Gehirntumor im Krankenhaus und muss sofort operiert werden. Der Tumor ist zwar gutartig, aber sein Erinnerungsvermögen ist schwer beschädigt. Als Henry bemerkt, dass Gabriels Lebensgeister immer dann erwachen, wenn er Musik aus seiner Jugendzeit hört, engagiert er eine Musiktherapeutin. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass die Songs der 60er und 70er Jahre verschollene Erinnerungen in Gabriel wecken und ihm auch dabei helfen, aktuelle Ereignisse im Gedächtnis zu behalten. Eine gute Chance für Henry, seinem Sohn durch die Musik von damals wieder näher zu kommen und seine damalige Handlungsweise verstehen zu lernen. Ein emotionaler Film über eine Vater-Sohn-Beziehung und gleichzeitig eine Zeitreise durch eine große Epoche der Rock- und Pop-Musik.

      

Fotos:
The Music never stopped (c) Senator Film

 

BÜHNE FREI

FR, 23. Oktober 2015 - 19:00 Uhr      ASYLWERBER IN SCHLADMING - HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN 

Seit Sommer leben 31 Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan bei der Familie Danklmaier in Schladming. Wer sind diese Menschen? Wie sieht ihr Alltag aus und was hält die Zukunft für sie bereit? Diese und viele andere Fragen soll die Veranstaltung „ Asylwerber in Schladming – Herausforderungen und Chancen“ beantworten. Der Abend will den Schladmingern einen Einblick in die alltägliche Arbeit von Verantwortlichen und Freiwilligen mit den Flüchtlingen geben. So werden u.a. die Gastgeberin Sigrid Danklmaier, die Betreuer von Caritas, AMS und Polizei sowie der Radstädter Flüchtlingsbetreuer Josef Schneider über ihre Erfahrungen berichten und Fragen beantworten. Auch die Flüchtlinge kommen zu Wort. Außerdem backen sie als kleines Dankeschön für die herzliche Aufnahme der Bevölkerung im Anschluss an die Veranstaltung traditionelles Fladenbrot und laden zum gemütlichen Abendausklang. 

 

Weiterführende Infos: www.klangfilmtheater.at